SCHLIESSEN

Suche

Großer orangener Ballon mit der Aufschrift: This is the size of one Tonne CO2

Aktuelle Nachrichten

Tschüss Kohle!

Fernwärmerückkauf der Stadt Hamburg

10.10.2018 | Nach vielen Jahren unermütlichem Engagements und Diskussion von Seiten der Initiative Unser Hamburg- Unser Netz, ist Hamburg seit dem 09.10.2018 dem Kohleausstieg einen großen Schritt näher: Der Senat hat verkündet, dass das Fernwärmenetz zu 100% von Vattenfall zurückgekauft wird und somit wieder in die öffentliche Hand kommt. Aufgrund dieser...

Sonderbericht des Weltklimarates

1,5 Grad Limit ? Wie das unmögliche noch Möglich bleibt...

08.10.2018 | Nachdem sich die Staaten vor wenigen Jahren noch auf ein 2 Grad-Ziel geeinigt hatten, wurde im letzten Pariser Klimaabkommen bereits häufig für eine 1,5 Grad-Grenze plädiert. Grund hierfür sind vermutlich die Erkenntnisse der letzten Jahre über die Auswirkungen des Klimawandels, selbst unter geringsten Temperaturveränderungen. Wie sich diese Utopie...

Unterstützung der Klima-Kollekte

Mission EineWelt ist neues Gesellschafterhaus der Klima-Kollekte

04.10.2018 | Als Teil der Gründungsgesellschaft der Klima-Kollekte trug das ZMÖ zuletzt zur Umsetzung eines Projektes der Klima-Kollekte in Nicaragua bei. Dabei geholfen hat auch das Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, welches jetzt offiziell als Gesellschafterhaus der Klima-Kollekte beigetreten ist.

1.700 Kilometer zu Fuß für Klimagerechtigkeit: Ökumenischer Klimapilger starten in Bonn!

„Die Frage, wie wir den Klimawandel stoppen können, ist die große Gerechtigkeitsfrage dieses Jahrhunderts.“

12.09.2018 | Mit diesen Worten beschreibt Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin a. D., eines der Hauptziele des heute gestarteten Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit von Bonn bis Katowice. Hendricks ist eine der drei Schirmherr/innen des Klimapilgerwegs. Von Constanze H. Latussek

Ab ersten August leben wir auf Pump

Aktion zum Earth Overshoot Day vor dem Hamburger Rathaus

01.08.2018 | Am 1. August ist Earth-Overshoot Day, der "Welt-Überlastungstag". Jede Ressource die ab diesem Tag verbraucht wird, jede Belastung mit Emmissionen, Abwässern etc. kann von der Erde im laufenden Jahr nicht mehr kompensiert werden. Die Infostelle Klimagerechtigkeit hat sich mit anderen zu einem Aktionsbündnis zusammengeschlossen um auf den immer...