SCHLIESSEN

Suche

Großer orangener Ballon mit der Aufschrift: This is the size of one Tonne CO2

Aktuelle Nachrichten

Bildungsmaterial

Bitte auf das Logo klicken um zur Mediathek zu kommen.

Die Klimamediathek ist JETZT online!

Wir laden Sie gerne dazu ein, einen Blick in unsere neue Klimamediathek zu werfen und durch die vielfältigen Bildungsmaterialien zu stöbern!

In der Infostelle Klimagerechtigkeit engagieren wir uns seit Jahren in der Bildungsarbeit zum Thema Klimagerechtigkeit. Im Zuge dieser Arbeit wurde diese Online-Sammlung von Methoden, Arbeitsblättern und Unterrichtskonzepten ermöglicht. Die Materialien stammen von bundesweiten Anbieter*innen und zeigen damit das große Netz derer, die zu Aspekten von Klimagerechtigkeit arbeiten. Auch Filme, Hörbücher, Experimente und Spiele für verschiedene Altersgruppen werden in der Klimamediathek vorgestellt und laden dazu ein, sich dem Thema auf unterschiedlichste Weise anzunähern.

Hier gehts zu den Seiten der Klimamediathek:

www.klimamediathek.de

Pressemeldung klimaretter.info

Umweltbewusste Klimasünder

09.08.2016 | Das Einkommen beeinflusst den Energie- und Ressourcenverbrauch viel stärker als das Umweltbewusstsein. Das hat eine in dieser Woche vorgestellte Studie des Umweltbundesamtes (UBA) ergeben. Über die persönliche CO2-Bilanz der Bundesbürger entscheiden demnach vor allem die Nutzung von Flugzeug und Auto sowie die Größe und der Heizbedarf der Wohnung....

Pressemeldung Germanwatch, INKOTA u. a.

Erdüberlastungstag: Am Montag ist die Erde verbraucht

04.08.2016 | Berlin (3. August 2016). Am kommenden Montag (8. August) sind die gesamten nachhaltig nutzbaren Ressourcen der Erde für dieses Jahr verbraucht. Damit hat die Überlastung erneut zugenommen. Im Vorjahr fiel der vom Global Footprint Network berechnete Erdüberlastungstag noch auf den 13. August. Mit einer Aktion in Berlin am Montag fordern die...

Pressemeldung Germanwatch

Organisationen protestieren: Finanzministerium torpediert Auflagen für Unternehmen zur Einhaltung von Menschenrechten

Logo Germanwatch

01.08.2016 | Berlin/Aachen (26. Juli 2016). An diesem Donnerstag treffen sich die Staatssekretäre der Bundesministerien zur Abstimmung über den Entwurf des deutschen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte. Anlass der Runde ist die massive Verwässerung des Entwurfs durch das Bundesfinanzministerium. Amnesty International, Brot für die Welt, Germanwatch...