SCHLIESSEN

Suche

Ausstellung bis zum 02.05.2018

"TRASH TO TREASURE" im Wälderhaus

27.01.2018 | Das WÄLDERHAUS zeigt in Kooperation mit der Berliner Galerie „THE BALLERY“ Werke der Künstlergruppe MAGPIE ART COLLECTIVE aus Kapstadt sowie weitere Arbeiten verschiedener Künstler.

 

 

Das WÄLDERHAUS zeigt in Kooperation mit der Berliner Galerie „THE BALLERY“ Werke der Künstlergruppe MAGPIE ART COLLECTIVE aus Kapstadt sowie weitere Arbeiten verschiedener Künstler. Der Name dieser Ausstellung ist Programm. Im Zentrum stehen die Arbeiten der Künstlergruppe MAGPIE Art Collective aus Südafrika. Die Kunstobjekte von MAGPIE bedienen sich besonderer Stilmittel, indem sie ausschließlich wiederverwertbare Materialien verwenden. So entstehen aus Kunststoffverschlüssen von Flaschen oder Dosen, ausgedienten Spielzeugen, Modeschmuck, Knöpfen, Nähutensilien über Bruchglas oder Spiegelstücke komplexe Lichtkunstobjekte.

Ressourcen und Natur ist auch das Thema der mitausstellenden Künstler. Søren Drastrup, Olivia Descampe, Naomi Takaki und Babette Woltemath bedienen sich der Verwendung von ausgedienten Dingen des Alltags, die sich wie selbstverständlich und doch überraschend wieder zusammensetzen.

Umwelt im Zeichen der Wandlung – aus den verschiedenen Perspektiven unterschiedlicher Künstler, die eine gemeinsame Botschaft haben: Achtung der Natur und Sichtbarmachen der Verletzlichkeit.

 

Vernissage am 26.01.  „TRASH TO TREASURE“

Zur Eröffnung der Ausstellung präsentieren wir an diesem Abend zudem Werke des Hamburger Künstlers Oliver Löhr mit der Ausstellung „human & nature“.

Am 26.01.2018, um 19 Uhr im Wälderhaus


Wir bitten um Zusage und Anzahl der Personen bis zum 24. Januar 2018 an Frau Makowka unter makowka@waelderhaus.de

 

Ausstellung:

27.01. - 2.5.2018, dienstags bis sonntags von 10.00 - 17.00 Uhr
Wo: WÄLDERHAUS, Am Inselpark 19, 21109 Hamburg